full screen background image

Herzlich willkommen in der Tischtennisabteilung

  • Unsere Heimspiele in der Schulturnhalle
    Unsere Heimspiele in der Schulturnhalle
  • Jahresausflüge der Tischtennisabteilung
    Jahresausflüge der Tischtennisabteilung
  • Weinfest in der Oder
    Weinfest in der Oder

+++ Herren IV weiterhin ungeschlagen +++ 3 Siege und 3 Unentschieden +++

 

Die vierte Tischtennismannschaft der DJK SV Steinberg am See sorgt derzeit für große positive Verwunderung und lässt so manchen Tischtennisexperten verwundert die Augen reiben. Spielten sie letztes Jahr noch eine Liga tiefer in der Bezirksklasse C, schlagen sie seit dieser Saison als Neuling in der Bezirksklasse B auf. Mit dem obersten Ziel des Klassenerhaltes sollte das Maximalziel ausgepriesen gewesen sein, jedoch sieht es derzeit nach etwas ganz anderem aus. Nachdem ca. 1/3 der Saison bereits absolviert wurde, stehen die Damen und Herren der vierten Vertretung der DJK auf einem hervorragenden 2. Platz und sind punktgleich mit dem Tabellenführer TSV Nittenau II. Und eben dieser Tabellenführer aus Nittenau wurde sogar in deren eigener Halle am vergangenen Freitag mit 9:3 besiegt. Auch gegen die anderen favorisierten Teams vom 1. FC Schwarzenfeld und dem TSV Klardorf blieb man zumindestens ohne Niederlage. Mit 3 Siegen und 3 Unentschieden ist man weiterhin ungeschlagen und sorgt für einige Furore in der Liga. Bereits jetzt kann man von einer positiven Überraschung sprechen, unabhängig davon, wie die weitere Saison verläuft. Maßgeblich für diesen Erfolg ist eine absolut homogene und ausgeglichen starke Truppe, Zwei überragende Doppelkombinationen mit Manfred Schneider / Klemens Hecht (5 Siege aus 6 Spielen) und Stefan Huber / Markus Hoferer (6 Siege aus 7 Spielen) sorgen zumeist für einen positiven Start in die Begegnungen. Mit Stefan Huber haben sie einen derzeit in Hochform spielenden Einser, der seit Beginn der Saison bereits über 50 Ranglistenpunkte zugewinnen konnte und mit einer Bilanz von 9:2 Spielen auch an der Spitze der Einzelwertungen steht. Auch die Nr. 2 Silke Riedhammer spielt stark auf und glänzt mit einer positiven Performance. Gleiches vollbringen Markus Hoferer im mittleren Paarkreuz, Klemens Hecht und Josef Mensch im hinteren Paarkreuz, denn auch sie verlassen die Platte zumeist als Sieger. Sollte der Teufel nicht seine Finger ins Spiel bringen, so müssten die jetzt erkämpften Punkte bereits ausreichen, um das ursprünglich anvisierte Saisonziel, den Klassenerhalt, erreicht zu haben.

Termine Tischtennis

03.12.2021 20:00 Uhr
ASV Fronberg II - Herren III
03.12.2021 20:00 Uhr
Herren I - TuS Schnaittenbach II
04.12.2021 10:00 Uhr
Jugend I - TuS Dachelhofen
04.12.2021 10:00 Uhr
Jugend III - TV Nabburg IV
04.12.2021 13:00 Uhr
TuS Dachelhofen II - Jugend II
04.12.2021 18:00 Uhr
TSV Detag Wernberg IV - Herren V
© 2021 DJK SV Steinberg e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok