full screen background image

Herzlich willkommen in der Tischtennisabteilung

  • Unsere Heimspiele in der Schulturnhalle
    Unsere Heimspiele in der Schulturnhalle
  • Jahresausflüge der Tischtennisabteilung
    Jahresausflüge der Tischtennisabteilung
  • Weinfest in der Oder
    Weinfest in der Oder

+++ Herren IV mit Remis im Spitzenspiel +++ Herren I gewinnen Derby gegen Herren II +++ Herren III weiter auf Kurs +++

Am vergangenen Wochenende startete die Rückrunde im Tischtennissport nach der kurzen Winterpause. Für die 4. Herrenmannschaft der DJK SV Steinberg ging es dabei in der Bezirksklasse D Gruppe 4 Süd gleich ums Eingemachte, da mit den Sportfreunden aus Bruck der Tabellenzweite zum Spitzenspiel anreiste und somit die beiden derzeit besten Teams der Liga gleich zu Beginn aufeinander trafen. Ging das Hinspiel noch deutlich zugunsten der Steinberger aus, zeichnete sich hier früh ein enges Match ab. Bruck gewann 2 von 3 Doppeln und ging schnell mit 2:1 in Führung. Als dann auch noch beide Spiele im vorderen Paarkreuz verloren gingen, drohte das Spiel gänzlich zu entgleiten. Doch Klemens Hecht, Stefan Huber, Stefan Stauber und Lara Huber zeigten Nervenstärke und konnten die 4 nachfolgenden Spiele allesamt für die Steinberger gewinnen, sodass aus dem 1:4 ein 5:4 Zwischenstand erzielt werden konnte. Brucks Bester, Markus Hartl, konnte wieder zum Ausgleich punkten, aber Max Urban, Klemens Hecht und erneut Stefan Huber siegten abermals und brachten die Hausherren mit 8:5 in Führung, was einen sicheren Punktgewinn bedeutete. Was dann kam, zollt den Gästen großen Respekt ab. Denn anstatt die Köpfe hängen zu lassen, kämpften sie sich nochmal ran, gewannen ihre letzten beiden Einzel und erzwangen somit das entscheidende Schlussdoppel beim Stande von 8:7. Die Steinberger Klemens Hecht / Manfred Schneider waren meist in Führung gegen das Brucker Doppel Markus Hartl / Ulrich Wandera und hatten das Geschehen scheinbar gut im Griff, als man sich plötzlich im 5. Satz wiederfand. Bei einer Satzführung von 9:4 schien alles auf Heimsieg der Steinberger gepolt, als der Spielfaden völlig verloren ging und die Brucker mit 11:9 den Entscheidungssatz gewannen. Chance zur klaren Tabellenführung damit vertan. Dennoch stand mit dem 8:8 am Ende ein gutes Remis zu Buche und wenn auch der Abstand auf den Verfolger Bruck nicht vergrößert werden konnte, so blieb er zumindest gleich. Mann des Abends war Stefan Huber, der nach einer bereits starken Vorrunde nun erneut ohne Niederlage blieb. Er konnte beide Einzelspiele gewinnen und an der Seite von Stefan Stauber den einzigen Steinberger Punkt im Doppel erspielen.

 

 

 

Ergebnisspiegel:

TV Vohenstrauss – Herren V  8:1

Herren IV – SF Bruck 96 IV  8:8

Damen II – SpVgg Pfreimd I  4:6

Herren II – Herren I  2:9

TSV Klardorf II – Herren III  4:9

 

Termine Tischtennis

Keine Termine

 

© 2019 DJK SV Steinberg e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok