full screen background image

 

Mitte der 60er Jahre bildete sich eine von Frauen, die im Keller der Schule ihre Gymnastikübungen unter der Leitung von Annemarie Gleixner abhielten. 1971 wurde diese „Gymnastik-Frauengruppe“ als dritte Abteilung in die DJK Steinberg e.V. eingegliedert. Als Abteilungsleiterin wurde Annemarie Gleixner gewählt.

Im Jahre 1973 wurde unter der Leitung von Erika Rathgeb das Kinderturnen als separate Übungsstunde in das Turnprogramm mit aufgenommen. Unterteilt in verschieden Altersgruppen wurde hier Kindern und Schülern verschieden Turn-Sportarten angeboten.        

1974 gründete sich ebenfalls unter der Leitung von Erika Rathgeb eine neue Gymnastik-frauenabteilung. Mit Resi Paukner und Hilde Bittlinger konnten auch kompetente Führungs-kräfte für diese Frauengruppe gefunden werden. Als im Jahre 1975 diese Stunde in der neuen Turnhalle abgehalten werde konnten, übernahm Erika Rathgeb diese Gymnastikstunde, die es heute noch unter dem Motto „Wirbel-Fit“ gibt.

Im Jahre 1975 fand in Schwarzenfeld der erste Auftritt beim Kinderturnen statt und 1977 begeisterte die Frauen-Gymnastik die Besuch-er beim 1. Landkreissportfest in Ober-viechtach. Man war anschließend fast immer bei den Landkreissportfesten mit einer Kinder- und einer Frauengruppe vertreten.    

Im Jahre 1978 wurden von der Gymnastik-abteilung die ersten Abnahmen der Sport-abzeichen für Kinder und Erwachsene durchg-eführt. 

Im Jahre 1983 war auch in der Gymnastik-abteilung ein großer Aufwind durch den Aerobic-Boom festzustellen. Um den großen Andrang zu bewältigen wurde Erika Rathgeb zusätzlich von Andrea Rathgeb und Evi Woppmann unterstützt.                                 

Anfang der 90er Jahre gründete Erika Rathgeb das „Mutter-Kind-Turnen“. Hier wurde sie in de Folgejahren von Gabi Witt, Marion Prasch, Scharf Ludmilla, Andrea Dittrich, Stefanie Rathgeb, Evi Wenisch, Kathrin Metz und Heidrun Lehmer unterstützt.                         

Als 1994 Evi Wenisch ihren Übungsleiter-schein hatte, übernahm sie die Gruppe „Jung & Fit“. Mitte der 90er Jahre wurde von Erika Rathgeb die Stunde „Step by Step“ und die Gruppe „Tanzmäuse“ gegründet, bei der auch Evi Wenisch verantwortlich war. Die „Tanz-mäuse“ bestehend aus Evi Wenisch, Sigrid Woppmann, Cornelia Bauer, Anja Weber, Silke Weber, Silke Kappes, später noch Karin Hoferer,  Monika Skibbe, Rester Susanne, Kathrin Metz, Karin Hottner, Petra Kölbl und Stefanie Vetter traten bei den verschiedensten Veranstaltungen wie z.B. beim Sportlerball der DJK, Frauenbundfasching, Landesgartenschau Neumarkt bei Charivari mit Klaus Weigl auf.  

Im Jahre 1998 verlieh der Deutsche Turner-bund der Gymnastikabteilung das Prädikat „Pluspunkt Gesundheit“.                

Im Milleniumjahr 2000 fand ein großer Auftritt der Gymnastikfrauen unter dem Motto „Eine Nacht in Venedig“ statt. Ein Jahr später fand mit den Stunden Walking und Fuß-/Venen-Training unter der Leitung von Erika Rathgeb ein neues Angebot statt.                                

Ab 2002 übernahm Übungsleiterin Lydia Eckert die Montagsstunden „Step by Step“ sowie die Mittwochsstunde  „Bodystyling - Bauch-Beine-Po“.                       

2003 erwarb Lydia Eckert die Übungsleiter A-Lizenz, sowie die Qualifikation des Sportab-zeichenprüfers des BLSV. Aufgrund dieser Qualifikation pflegte Lydia Eckert von 2003 bis 2008 eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Steinberg zur Absolvierung des Sportabzeichens für die Grundschüler.           

Seit 2003 wurde auch von Erika Rathgeb das Angebot „Body & Mind“ neu ins Programm der Gymnastikabteilung aufgenommen.           

Im Jahre 2006 erhielt die Gymnastikabteilung das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ und Lydia Eckert absolvierte die Ausbildung zum Nordic-Walking-Instructor beim DSB. Ab jetzt konnte die Gymnastikabteilung als Sommer-fitness-Programm jährlich einen Nordic - Walking - Kurs für Anfänger und Fortgeschritt-ene anbieten.   

Seit 2009 findet das Projekt des GEK Gesundheitssports „300 Schritte gehen“  was auch vom DOSB empfohlen wird jeweils mittwochs statt.                                

Im Jahre 2010 werden auch erstmals Herren im „Body & Mind“-Kurs aufgenommen. 

Nach dem Erwerb des Übungsleiterscheins übernimmt Marianne Zitzler die Gruppe „Body & Balance“ sowie „Haltung & Bewegung. 

 
 
 
 
 
 

Am 11. Oktober 2013 erhielt Erika Rathgeb den Ehrenamtspreis des BLSV in der Kategorie Frauen für den seit 1978 großen Einsatz für die Gleichberechtigung und Gleichstellung der Frauen im organisierten Sport. Als  ehrenamtliches Mitlgied des Frauenbeirates des BLSV war sie auf Kreis, Bezirksund Verbandsebene tätig.
 
Als scheidendes Vorstandsmitglied der BLSV-Frauen erhielt Erika Rathgeb für ihre herausragenden Verdienste den Ruth-Brosche-Preis. Sozialministerin Christine Haderthauer, Frauenbeiratsvorsitzende Kloty Schmöller, Preisträgerin Erika Rathgeb und BLSV-Präsident Günther Lommer.
 

BISHERIGE ABTEILUNGSLEITER

1971 - 1973

Annemarie Gleixner

 

1973 - 2015

Erika Rathgeb

 

seit Nov. 2015

Lydia Eckert

 

 

© 2017 DJK SV Steinberg e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/web1690/html/home/modules/mod_susnet_likebox/mod_susnet_likebox.php on line 18