full screen background image

Herzlich willkommen in der Fussballabteilung

  • Dynamisch-Jung-Kraftvoll. Ein Dorf.Ein Team.Ein Verein
    Dynamisch-Jung-Kraftvoll. Ein Dorf.Ein Team.Ein Verein

„Die Spielgemeinschaft mit dem SV Fischbach ist voll geglückt“, bilanzierte der wiedergewählte DJK-Fußballabteilungsleiter Hubert Rester bei der Generalversammlung im Sportheim. Auch Jugend und Alte Herren zogen eine positive Bilanz – trotz massiver Coronabeschränkungen.

Insgesamt – so Rester- habe man „zwei eher ruhige Jahre“ hinter sich. Das herausragende Ereignis sei die Gründung einer SG mit dem Nachbarverein SV Fischbach gewesen. „Trotz mancher Geburtswehen und Startschwierigkeiten“ seien die Erwartungen bisher übertroffen worden. Die spielfreie Zeit nutzte man zur Renovierung der Umkleidekabinen, wofür den Aktiven für die große Eigenleistung Lob gebühre. Auch die Anschaffung eines Mähroboters habe die Qualität des Rasens spürbar verbessert. Derzeit verfüge man über „zwei Top-Plötze“ und einen dritten Ausweichplatz. In Kürze werde man eine komplett neue Flutlichtanlage installieren.

Der sportliche Leiter der Herrenmannschaften Christian Huttner zeigte sich sehr zufrieden mit der Entwicklung der Herrenmannschaften. Während man in der abgebrochenen Saison 2020/21 in den unteren Tabellenregionen „herumdümpelte“, stehen nach dem Zusammenschluss in einer SG derzeit beide Teams auf Rang 2.Auch die Kameradschaft und der Einbau junger Nachwuchskräfte seien bestens. Beeindruckend waren die Erfolge beim Pokal, wo man erst im Halbfinale gegen den Bezirksligisten SC Katzdorf knapp scheiterte. Nach der Winterpause hoffe man, „mit beiden Mannschaften im vorderen Drittel  dabeibleiben zu können“ .Jugendleiter Jakob Scharf führte aus, dass man derzeit je zwei G-und E-Juniorenteams sowie eine F-Juniorenmannschaft habe, die alle vorne mitspielen würden. Auch die Trainer-und Betreuersituation sei gut geregelt. Die gute Lage bei den Herren zeige, „dass sich eigene Nachwuchsarbeit lohnt“ und der Weg „ohne jegliche Bezahlung“ der richtige sei. In der JFG Oberpfälzer Seenland sei  die Zusammenarbeit mit dem TV Wackersdorf und dem SV Fischbach „sehr harmonisch“ .Allerdings habe man im A-und B-Juniorenbereich personelle Probleme. Hier sei man gefordert, „dagegen zu steuern“. AH-Präsident Daniel Fendl verwies auf eine „sehr erfolgreiche Saison“ mit der Vizemeisterschaft in der Kreisliga. Mit nur einer Niederlage verfehlte man knapp die Qualifikation für die Oberpfalzmeisterschaft. Auch beim Ü40-Cup wurde man Zweiter. Außerdem nahm man am Ü 50-Cup teil. Bauleiter Rupert Binner zählte zahlreiche Arbeit auf dem Sportplatzgelände auf. Unter anderem wurde auf der Westseite  eine Zuschauerbegrenzung bzw. Bandenwerbung angebracht. Auch die Tribüne „zieren zwei Werbetafeln der JFG und der SG“. Organisationsleiter Sascha Buchka sprach von einer „brutalen Lähmung fast aller Aktivitäten durch den Lockdown“. Hauptkassier „Burschi“ Stadler gab bekannt, dass die Fußballabteilung derzeit über 372 Mitglieder verfüge. Davon seien 113 Kinder und Jugendliche von ein bis 18 Jahren. Finanziell stehe man „ solide“ da, da zwar wichtige Einnahmen fehlten, andererseits aber auch die Ausgaben zurückgingen. Hier habe es sich ausgezahlt, dass man „fast keine Personalausgaben“ hatte, da alle ehrenamtlich tätig seien.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Abteilungsleiter Hubert Rester. Stellvertreter: Christian Huttner (Sportlicher Leiter Herren), Rupert Binner (Bau), Wolfgang Degenhardt (Wirtschaft),Jakob Scharf (Jugend, AH) Sascha Buchka und Matthias Deschinger (Organisation).Kassiererin Katja Willenberg. Schriftführer Florian Jobst .Beisitzer Jonas Fendl und Florian Malinowski. Bestätigt wurden Jakob Scharf als Jugendleiter und Daniel Fendl als AH-Präsident. 

Liebe Fussballfreunde

Als  Abteilungsleiter der Fußballer darf ich euch recht herzlich auf unserer Seite begrüßen.
 
Die Fussballabteilung bildet seit ihrer Gründung im Jahre 1964 das Herzstück des Vereins. Im Sportbetrieb sind zahlreiche Mannschaften,  darunter die aktive 1. Mannschaft und deren Reserve, der Jugendfußball mit unseren Bambini, E-, F- und G-Junioren. Die d- bis A-Jugendmannschaften bilden eine Spielergemeinschaft in der JFG Oberpfälzer Seenland e.V. zusammen mit unserem Nachbarverein dem TV Wackersdorf e.V. Für die Älteren unter uns gibt es schließlich auch noch eine Alt-Herren Mannschaft.
 
Mit unseren Fußball- und Trainingsplätzen bieten wir optimale  Trainings-möglichkeiten an. Direkt am Hauptplatz befindet sich unser wunderschönes Sportheim, in dem nach den Heimspielen oder dem Training zum gemütlichen Beisammensein eingeladen wird.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Hubert Rester
Abteilungsleiter

Kreisklasse Süd

... lade FuPa Widget ...

SG Fischbach / Steinberg auf FuPa

© 2021 DJK SV Steinberg e.V.   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok